Die Stadt

DIE STADT – wir sprechen hier bewußt von DER STADT/DIE STADT, weil es die erst provisorisch errichtet Stadt auf der Dark World ist. 

Zu diesem Zeitpunkt, wo die Dark World Traumfänger spielt, gibt es noch keine festen Lager (zumindest bei den SCs) und nur eine einzige STADT. Diese STADT hat auch noch keinen Namen, sondern ist einfach nur als DIE STADT bekannt.

In DER STADT pulsiert das erste gemeinschaftliche Leben und die Gemeinschaft aller sterblichen Wesen (ausgenommen des Chaos und der anderen NSC-Fraktionen). Somit finden sich hier auch die Händlerständer und die Taverne, aber auch die anderen Gastroangebote und Markttreiber wie auch sonstiges Fußvolk.

Der Marktplatz mit dem ersten Tempelansatz bildet zumeist die Heimstätte für die Zeremonien und auch die Traumankömmlinge. Diese Stätte ist der erste große Knotenpunkt auf der Dark World, wo alle Art von übergeordneter Energie/Kraft zusammenfließt und vieles möglich macht. 

Es ist so zu sagen der Fokus des Seins und natürlich ist die dortige Macht heiß begehrt und umkämpft.

An Die STADT gliedert sich das vereinte Lager, in welchem alle Träumer zumeist für die Zeit ihres Traumaufenthalts ihre Heimat finden. Und die Heimat gilt es natürlich auch zu schützen. Mangels an festen Wehranlagen zu diesem Zeitpunkt, zumeist durch Leib und Leben der Träumer und der örtlichen ansässigen Bevölkerung.

Gilden gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht und auch keine feste Stadtwache, Stadtrat oder andere Einrichtungen der Verwaltung. So ist es nicht verwunderlich, dass sich so manches Diebesgesindel und auch andere zwielichtige Personen zwischen den Reihen der Bevölkerung herumtreiben.